Buch-Präsentation beim Verlag adson fecit

ankunft2Freitag, der 25. November 2016, war für mich ein großer Tag bzw. Abend, denn mein Buch Gefahren des Lesens sollte vorgestellt werden – und ich ein paar Worte dazu sagen und daraus vorlesen. Veranstaltungsort war der Sitz des Verlags adson fecit in Werden, einem sehr schönen Stadtteil von Essen. Und was soll ich sagen: Der Abend, ja das ganze Wochenende waren wunderbar! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auf Reisen, Mensch und Buch | Verschlagwortet mit , , , | 22 Kommentare

Tadaaaa: Gefahren des Lesens

gdl1Ich freue mich gerade sehr über mein Exemplar der Gefahren des Lesens, das heute angekommen ist! Gestalterisch sehr gelungen und zumindest optisch ein richtig schönes Buch geworden. Über den Inhalt muss natürlich jede/r für sich selbst befinden. 

Für einige liebe Kolleginnen und Kollegen habe ich heute Mittag schon eine kleine Spontan-Lesung gehalten : )

Und jetzt wäre mir nach einem Gläschen Champagner …

Veröffentlicht unter Lesenswertes | Verschlagwortet mit , , , , | 35 Kommentare

Die Drehung der Schraube

james_schraube2Neulich kaufte ich mir die schöne Manesse-Ausgabe von Henry James‘ Novelle Die Drehung der Schraube, übersetzt von Ingrid Rein. Eine Gespenstergeschichte, die ich durchaus spannend, aber nicht gruselig fand. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesenswertes | Verschlagwortet mit , , , | 20 Kommentare

Shelfie Nr. 28 von Mariki/Bücherwurmloch

mariki_2Mariki, die das Blog Bücherwurmloch führt, wo sie vor allem über zeitgenössische Literatur bloggt, gewährt uns heute Einblicke in ihre Bücherregale. Besonders faszinierend finde ich, dass sie, obwohl sie viel liest, gar nicht so viele Bücherregale hat, wie man es bei einem Bücherwurm vermuten würde. Und weil das so ist, sehen wir hier heute sogar alle Bücherregale von Mariki. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Shelfies | Verschlagwortet mit , , , , , , | 11 Kommentare

#MeinKlassiker bei Sätze & Schätze

hamletDie wunderbare Birgit von Sätze & Schätze hat eine neue Serie ins Leben gerufen, die ich ganz famos finde: Bei #MeinKlassiker sind Leserinnen und Leser aufgerufen, „ihre“ Klassiker vorzustellen. Und ich habe die Ehre und das Vergnügen, den Reigen zu eröffnen mit „meinem“ Hamlet.

Veröffentlicht unter Mensch und Buch | Verschlagwortet mit , | 9 Kommentare

Zwei Novellen von Stefan Zweig

zweig_wienDer Verlag Topalian & Milani hat ein in jeder Hinsicht wunderschönes Buch mit zwei Novellen Stefan Zweigs, „Buchmendel“ und „Die unsichtbare Sammlung“ herausgebracht, angereichert im besten Sinne mit Illustrationen von Florian L. Arnold und Joachim Brandenberg. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesenswertes | Verschlagwortet mit , , , , , , | 15 Kommentare

Lektürenotizen: Primäres & Sekundäres

novemberSo ein langes Wochenende (dank Brückentag) ist eine feine Sache. Ich habe es für zwei Ausstellungsbesuche (Double Vision: Albrecht Dürer & William Kentridge und Waren. Haus. Geschichte. Die Knopf-Dynastie und Karlsruhe), einen lieben Gast und natürlich jede Menge Lesestoff genutzt. Darunter Romane von Wodehouse, Hawkins und Baxt sowie ein höchst lesenswerter Aufsatz von Prof. Dr. Garstka. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesenswertes | 19 Kommentare