How to Be a Victorian

strauss_januarVor längerer Zeit verfolgte ich mit großem Interesse die vierteilige Reihe Annas von buchpost über das Buch How to Be a Victorian von Ruth Goodman (Reihenstart hier). Und nun lese ich selbst dieses Buch auf meinem Reader, das einem den Alltag des viktorianischen Zeitalters (1837 – 1901) so lesenswert und vergnüglich nahebringt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesenswertes | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Winter in Nizza

nizzaWir sind wieder zurück vom Besuch bei unseren Freunden in Nizza. Dort war es ganz wunderbar: Zum einen natürlich, weil es immer schön ist bei unseren Freunden, zum anderen auch, weil wir herrliches Wetter hatten. Die Sonne strahlte, der Himmel blaute, die Stimmung war blendend. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auf Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , | 19 Kommentare

Ins neue Jahr mit leichtem Gepäck

leichtesgepaeckSeit ich reise, beschäftigt mich das Thema Gepäck, insbesondere dessen Optimierung und Erleichterung. Bei Reisen mit dem Auto ist das kein Problem, man muss ja nichts tragen, sondern befüllt den Kofferraum und nötigenfalls noch die Rücksitze. Aber bei Zug- & Flugreisen, die mit viel Kofferrollen und allerlei Lüpfereien (in den Zug, ins Gepäcknetz, aufs Band etc.) verbunden sind, ist leichtes Gepäck durchaus hilfreich. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auf Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 21 Kommentare

Die Frauen von La Principal

Dieses Buch empfahl mir mein Lieblingsbuchhändler, nachdem ich ihn um ein „Versinkbuch” gebeten hatte – eine gute Empfehlung! Lluís Llachs Roman Die Frauen von La Principal ist spannend, interessant erzählt (verschiedene Perspektiven, mehrere Zeitebenen) und in der Tat hervorragend zum Versinken geeignet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesenswertes | Verschlagwortet mit , , , | 24 Kommentare

Der Hydrograf

hydrografEin Roman wie aus der Zeit gefallen, irgendwo zwischen von Keyserling und Zweig – und für meinen Geschmack perfekt! Allard Schröders Der Hydrograf erhielt 2002 den AKO Literatuurprijs und wurde in den Niederlanden ein Bestseller. Der mare Verlag hat ihn nun in der Übersetzung von Andreas Gressmann gewohnt geschmackvoll herausgebracht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesenswertes | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

Buch-Präsentation beim Verlag adson fecit

ankunft2Freitag, der 25. November 2016, war für mich ein großer Tag bzw. Abend, denn mein Buch Gefahren des Lesens sollte vorgestellt werden – und ich ein paar Worte dazu sagen und daraus vorlesen. Veranstaltungsort war der Sitz des Verlags adson fecit in Werden, einem sehr schönen Stadtteil von Essen. Und was soll ich sagen: Der Abend, ja das ganze Wochenende waren wunderbar! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auf Reisen, Mensch und Buch | Verschlagwortet mit , , , | 32 Kommentare

Tadaaaa: Gefahren des Lesens

gdl1Ich freue mich gerade sehr über mein Exemplar der Gefahren des Lesens, das heute angekommen ist! Gestalterisch sehr gelungen und zumindest optisch ein richtig schönes Buch geworden. Über den Inhalt muss natürlich jede/r für sich selbst befinden. 

Für einige liebe Kolleginnen und Kollegen habe ich heute Mittag schon eine kleine Spontan-Lesung gehalten : )

Und jetzt wäre mir nach einem Gläschen Champagner …

Veröffentlicht unter Lesenswertes | Verschlagwortet mit , , , , | 35 Kommentare