Anderer Leute Bibliotheken, die Zweite

Unser Regalproblem haben wir natürlich noch nicht gelöst. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Vielleicht schaffen wir es am Samstag, wieder mal einen Möbelladen aufzusuchen. Unter der Woche klappt das gar nicht. Schon deshalb, weil mein Liebster entweder bis in die Puppen arbeitet oder unterwegs ist. Seufz. Also tröste ich mich weiter mit hübschen Bildbänden über anderer Leute Bibliotheken.

Zum Beispiel mit BücherWelten. Von Menschen und Bibliotheken von Susanne von Meiss und Reto Guntli.

Zu Weihnachten hatte mir mein Liebster mal einen großformatigen Kalender gleichen Titels mit wunderschönen Bildern von Bibliotheken geschenkt. Natürlich musste ich dringend das Buch dazu haben! Und der Kauf hat sich wirklich gelohnt: Die Autorin stellt in ansprechenden (Groß)Aufnahmen und hübsch-leichten Texten Bibliotheken und ihre Besitzer vor. Letztere, darunter Designer, Sammler, Künstler, Schriftsteller, Verleger, Antiquare etc., hegen zuweilen ungestüme Sammelleidenschaften, was mir hochsympathisch ist. Beim Lesen und Schauen bekam ich noch mehr Ideen, was sich alles sammeln ließe – zum (Un)Glück(?) habe ich nicht mehr allzu viel Platz dafür …

Sehr gut gefallen haben mir auch die Exkurse über „Buchkünstler“, wie Arnulf Rainer, der alte Bücher übermalt (wobei ich das bei aller Kunst auch schade finde), oder Peter Wüthrich, der aus Büchern Kunstwerke, genauer gesagt Installationen, gestaltet, Büchertürme oder vielfarbige Flächen.

Mehr als nur ein Coffee Table Book, ich blättere immer wieder gern darin herum.

von Meiss, Susanne/Guntli, Reto: BücherWelten. Von Menschen und Bibliotheken

Über Petra Gust-Kazakos

Fiel als Kind in eine Buchstabensuppe; Femme de lettres, virtuelle Salonière, Public Relations Managerin, Autorin, stets lese- & reiselustig https://phileablog.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Lesenswertes abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Anderer Leute Bibliotheken, die Zweite

  1. Pingback: Zeitreisen: Vertreter der „Retrogarde“ | Philea's Blog

  2. Pingback: Endlich neue Regale! | Philea's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s