Fotos einer Ausstellung

Letzten Freitag waren wir bei der Eröffnung der Ausstellung „Raum im Raum“ von Stefanie Lampert (Galerie Rottloff, Karlsruhe). Wunderschön! Mein Liebster hat mit seinem iPhone ein paar Fotos gemacht, die zumindest ungefähr etwas von der faszinierenden Wirkung der Farbprojektionen vermitteln – in echt ist es natürlich noch besser.

Farbflächen durch Projektionen und Schattenfälle

Dies ist eines der wenigen Bilder ohne die zahlreichen Besucher der Vernissage. Man kann erkennen, wie auch Schattenfälle, Formen, die durch den Raum vorgegeben sind, in die Farbkompositionen einbezogen wurden.

Auch die Gäste können zum Teil des Kunstwerks werden

Eine besondere Herausforderung waren möglicherweise die Jugendstillampen und -Stuckschnörkel, die die Künstlerin – wie ich fand – geschickt aus ihren Installationen „ausblenden“ konnte.

Interessante Wirkungen durch Einbeziehung von Türrahmen etc.

Um die spannende Wirkung durch die Projektionen zu erzielen, war viel nächtliche Arbeit nötig, denn erst Dunkelheit sorgt für die nötige Farbintensität. Zu dieser wirklich empfehlenswerten Ausstellung gab es bei der Vernissage auch Ohrenschmaus: eine Uraufführung des Komponisten Alistair Zaldua (Kontrabass & Live Elektronik Klang Installation), die uns sehr beeindruckt hat.

Kunst mit Schatten der Gäste und Kontrabass

Die Ausstellung ist noch bis 10. Dezember, Mi. – Fr. 15.30 – 19.00 Uhr zu sehen. Am 10.12. gibt es eine Finissage mit den Künstlern.

Über Petra Gust-Kazakos

Fiel als Kind in eine Buchstabensuppe; Femme de lettres, virtuelle Salonière, Public Relations Managerin, Autorin, stets lese- & reiselustig https://phileablog.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Sehenswertes abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s