Eine nette Überraschung

Hurra, wir sind in Kalamata! Nachdem es gestern ziemlich kühl war und den ganzen Tag regnete, ist es heute wunderschön: Blauer Himmel, Sonne, der Garten hat sich zu einer kleinen Wildnis ausgewuchert, Vögel zwitschern, dazwischen blökt ein Schaf, kräht ein Hahn, bellt ein Hund. Herrlich!

Da mich das W-Lan auch diesmal gleich wieder erkannt hat, kann ich euch also auch von hier aus bloggen. Und als ich gestern Abend meinen Posteingang öffnete, fand ich eine nette Überraschung:

Ganz weit weg als Buch-Tipp in Der Sonntag vom 17.04.2011

Über diesen „Gruß aus Karlsruhe“ habe ich mich natürlich sehr gefreut : )

Über Petra Gust-Kazakos

Fiel als Kind in eine Buchstabensuppe; Femme de lettres, virtuelle Salonière, Public Relations Managerin, Autorin, stets lese- & reiselustig https://phileablog.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Auf Reisen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Eine nette Überraschung

  1. synaesthetisch schreibt:

    Das ist wahrlich eine tolle Überraschung, so können Tage doch immer beginnen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s