Leseplätzchen, Folge 24 – diesmal: anderswo

Die Serie „Leseplätzchen“ gibt es auf Philea’s Blog nun schon eine ganze Weile, genauer gesagt: seit dem 9. Dezember 2010, an dem ich euch das erste Leseplätzchen präsentiert habe. Seitdem hatte ich die Ehre und das Vergnügen, schon ganz wundervolle Lieblingsleseorte vorstellen zu dürfen, von Freundinnen und Freunden, Autorinnen und Autoren, Bloggerinnen und Bloggern und von treuen Leserinnen und Lesern. Eine Serie, die euch hoffentlich genau so viel Spaß macht wie mir.

Eines unserer Lieblingsleseplätzchen anderswo, Foto: © Petra Gust-Kazakos

Mich interessierte nun, ob es noch andernorts „Leseplätzchen“ gibt. Schließlich ist das eine naheliegende Idee für alle, die (wie ich) gern Diminutive verwenden oder denen (wie mir) beim Lesen auch das Naschen in den Sinn kommt – von Plätzchen, Schokolade oder anderen kleinteiligen Leckereien, die man nebenbei genießen kann. So fand ich denn auch eine Veranstaltung namens „Leseplätzchen“ im Zusammenhang mit einem Weihnachtsmarkt 2008 in Bad Sooden-Allendorf. Vielleicht waren es Lesungen, bei denen Weihnachtsplätzchen serviert wurden? Ein weiteres unter dem Titel „Neues Leseplätzchen“ vom 5.5.2011 fand ich auf dem hübschen Blog bluebell home – Shabby Chic & Co., das allerdings derzeit zu ruhen scheint. Auch Ferienwohnungen und -häuser werben mit einem „Leseplätzchen“, z. B. dieses hier in Somerset West, Südafrika oder dieses hier in Italien. Außerdem läuft noch bis Oktober eine Ausstellung gleichen Namens in Quedlinburg, dazu gibt es auch ein Video.

Ganz aktuell gibt es auf dem sehr schönen Blog für Anonyme Bookoholiker die Kategorie „Leseplätzchen“, in der das Kundenmagazin Nicht jetzt von Kein & Aber vorgestellt wird. Das Kundenmagazin wurde auf der Leipziger Buchmesse 2012 mit dem bronzenen Buchmarkt-Award (Kategorie Printwerbung) ausgezeichnet. Ich muss unbedingt bald zu meinem Lieblingsbuchladen und schauen, ob sie das Magazin dort haben.

So, ich hoffe, der virtuelle Spaziergang zu den „Leseplätzchen“ anderswo hat euch gefallen? Ich freue mich jedenfalls schon jetzt auf das nächste, das ich bei mir vorstellen darf.

Über Petra Gust-Kazakos

Fiel als Kind in eine Buchstabensuppe; Femme de lettres, virtuelle Salonière, Public Relations Managerin, Autorin, stets lese- & reiselustig https://phileablog.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Leseplätzchen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Leseplätzchen, Folge 24 – diesmal: anderswo

  1. Mila schreibt:

    Oh ja, unbedingt weitermachen mit den Leseplätzchen. Ich liebe diese Kategorie.

  2. heidrun schreibt:

    Habe ich kommentiert – was für ein preussisches Wort -, dass ich ein Lese!!plätzechen einbringen möchte? Verzeih, wenn ich nochmals mit meinem Küchenecken-Eck-Buch-Kochlektüre antrappe …. Wenn’s passt, bitte kurz Return-Comments, that would be great.

    Einen warmen Montag wünscht

    Heidrun heute morgen

  3. heidrun schreibt:

    .. ich vergaß. Die Bookoholiker kenne ich bereits, hier findet frau eine wunderbare Papiereule zum Basteln. Meine ist eine Schmökereule .. .. einfach bezaubernd neben den Büchern.

    Sonnige Grüße
    Heidrun

  4. Heidrun schreibt:

    … aber gerne! Hier vorab schon einmal das fertige Eulen-Erlebnis zum Ansehen

    http://happy-hour-with-picts.blogspot.de/2012/04/kurz-und-gut.html
    und

    http://happy-hour-with-picts.blogspot.de/2012/04/tag-des-buches.html

    LG von Heidrun in Eile

  5. heidrun schreibt:

    .. you are welcome!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s