Das Buch der Illusionen

Paul Austers Buch der Illusionen gehört zu meinen Lieblingsromanen des Autors. Für eine wie mich, die Bücher und Filme liebt, genau das Richtige.

Professor Zimmer hat bei einem Flugzeugunglück seine Frau und seinen beiden Söhne verloren. Seine Trauer ist grenzenlos und nur der Alkohol macht ihm sein Leben einigermaßen erträglich. Eines Tages sieht er eine Dokumentation im Fernsehen und in ihm erwacht aufgrund eines Filmausschnitts das Interesse an dem Komiker und Filmemacher Hector Mann, der auf dem Höhepunkt seiner Karriere plötzlich verschwand und nun für tot gehalten wird. Auch seine 12 Filme waren verschollen, tauchten aber auf mysteriöse Weise in sechs europäischen und sechs amerikanischen Städten wieder auf. Der Totgesagte und seine Filme holen Zimmer scheinbar wieder in das Reich der Lebenden und in die Wirklichkeit zurück: Zimmer schreibt ein Buch über Manns filmisches Werk. Nachdem Zimmer das Buch beendet und veröffentlicht hat, erhält er plötzlich einen Brief, in dem ihn die Gattin Hector Manns bittet, sie und ihren Mann zu besuchen. Und jetzt wird es immer verschachtelter und spannender und mehr will ich gar nicht erzählen.

Das Grandiose an Austers Roman sind nicht nur die zahlreichen Paradoxa oder seine hervorragenden Beschreibungen innerer Gefühlswelten, sondern auch sein Kunststück, die fiktiven Filme zu beschreiben, dass man sie doch selbst gern gesehen haben wollte.

Allen Film- und Bücherfans sei dieses Buch wärmstens ans Herz gelegt!

Rezension erstmals erschienen in „Der virtuelle literarische Salon“, Nr. 20 (2004).

Über Petra Gust-Kazakos

Fiel als Kind in eine Buchstabensuppe; Femme de lettres, virtuelle Salonière, Public Relations Managerin, Autorin, stets lese- & reiselustig https://phileablog.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Lesenswertes abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s