April in Paris

Der junge Gefreite Roth arbeitet 1943 im besetzten Paris als Dolmetscher bei Verhören der Gestapo. Obwohl er die Tätigkeit hasst, ist er froh, wenigstens nicht an der Front zu sein. Der Krieg und seine Rolle im besetzen Paris passen schlecht zu seinem Traum, einfach durch Paris zu schlendern und den Frühling zu genießen.

An den Nachmittagen nimmt Roth seine Zivilkleidung unauffällig in einem Wäschesack mit, zieht sich unter einer Treppe um, und versucht, als Franzose durchzugehen. Das gelingt ihm auch ganz gut, bis er sich in Chantal verliebt, die Tochter eines Buchhändlers. Seine Befürchtungen, sie könne für den Widerstand arbeiten, verdichten sich. Zugleich beobachtet die Sekretärin Anna ihn bei einem seiner Ausflüge, verrät ihn jedoch nicht. Aber die Situation wird immer brenzliger für Roth.

April in Paris von Michael Wallner ist spannend geschrieben, stilistisch sehr ansprechend und insgesamt sehr lesenswert.

Erstmals erschienen im „Virtuellen literarischen Salon“.

Über Petra Gust-Kazakos

Fiel als Kind in eine Buchstabensuppe; Femme de lettres, virtuelle Salonière, Public Relations Managerin, Autorin, stets lese- & reiselustig https://phileablog.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Lesenswertes abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu April in Paris

  1. haushundhirschblog schreibt:

    Danke, Du Liebe, für die vielen und vor allem lustmachenden Besprechungen.
    Wir wünschen Dir, dass es Dir jeden Tag ein bisschen besser geht.
    Herzliche Grüße von uns

  2. Dina schreibt:

    Auch von mir gute Besserung, jeden Tag ein wenig mehr!
    Liebe Grüße
    Dina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s