Zeitungsfrühstück, Folge 57

Heute, meine Lieben, ein etwas literaturlastigeres Zeitungsfrühstück, denn in der aktuellen Zeit gibt es eine sehr lesenswerte Literaturbeilage.

Foto: (c) Gerda Kazakou

Foto: (c) Gerda Kazakou

Dennoch starten wir traditionell mit Harald Martensteins Kolumne, in der er sich diesmal mit lebenserwartungssteigernden Maßnahmen befasst und zu erstaunlich erfreulichen Erkenntnissen kommt, wie dieser hier: „Ein glücklicher Raucher dagegen lebt drei Jahre länger als ein unglücklicher Nichtraucher.“

Die eingangs erwähnte Literaturbeilage gefällt mir diesmal besonders gut. Da nichts online ist, empfehle ich allen Büchermenschen den Spaziergang zum nächsten Kiosk, um sich die aktuelle Zeit zu besorgen. Besonders gut gefielen mir folgende Beiträge. Der erste, „Ich liebe das Geheimnis“ von Iris Radisch, handelt von der erfolgreichen Autorin Yasmina Reza, deren Autobiographie Nirgendwo vor einiger Zeit erschien. In „Erbarmungslosigkeit der Welt“ geht Verena Auffermann auf zwei neu erschienen Bücher zu und von Virginia Woolf ein, Orlando und Augenblicke des Daseins. Letzteres klingt sehr gut (ersteres kenne ich schon), das kommt auf meine Liste. „Ich nutze meine Stimme“ ist ein interessantes Gespräch mit Nadine Gordimer über die Bedingungen in Südafrika. Und in „Das Underground-Evangelium“ bespricht Christoph Keller die Neuübersetzung von Michail Bulgakows Der Meister und Margarita“ durch Alexander Nitzberg. Die Beilage enthält noch viele weitere gute Artikel – also: Warm anziehen und losziehen : )

Und zum Abschluss noch der Link zu einem bezaubernden Film mit dem Titel: „The Fantastic Flying Books of Mr Morris Lessmore“. Darauf aufmerksam wurde ich über einen Tweet von @esteinhauer. Der Film dauert etwa eine Viertelstunde, aber die lohnt sich! http://www.youtube.com/watch?v=hreZuyZ5NYM&feature=youtube_gdata_player

Habt noch einen schönen Sonntag!

Über Petra Gust-Kazakos

Fiel als Kind in eine Buchstabensuppe; Femme de lettres, virtuelle Salonière, Public Relations Managerin, Autorin, stets lese- & reiselustig https://phileablog.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Zeitungsfrühstück abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Zeitungsfrühstück, Folge 57

  1. buzzaldrinsblog schreibt:

    Liebe Petra,
    ich habe mir die ZEIT letzte Woche extra wegen der schönen Literaturbeilage besorgt und diese mit Interesse gelesen. Mir hat vor allem das Interview mit Nadine Gordimer gefallen, da ich ja im Moment an einer virtuellen Leserunde zu ihrem Roman teilnehme … 🙂
    Viele Grüße und einen schönen Adventssonntag,
    Mara

    • Petra Gust-Kazakos schreibt:

      Ach ja, stimmt, liebe Mara, dadurch hast du natürlich noch mal einen besonderen Bezug zu ihr! Das Interview war auch für mich eines der Highlights. Ich wünsche dir auch noch einen gemütlichen 1. Advent : ) Liebe Grüße!

  2. haushundhirschblog schreibt:

    Danke liebe Petra,
    auch für den Hinweis auf die Literaturbeilage, die bei uns eigentlich immer dazu führt, dass die ZEIT nicht online gelesen, sondern gekauft wird. Werde also gleich die Hunderunde etwas erweitern und zur nächsten Tanke stapfen (heute im Schnee).
    Den Film werde ich mir anschließend ansehen! Herzlichen Dank,
    mb

  3. Susanne Haun schreibt:

    Da ich auch Nadine Gordimer Fan bin, werde ich mir die Zeit diese Woche auch kaufen. Danke für den Hinweis.

  4. buchpost schreibt:

    Vielen Dank für den Hinweis auf den reizenden Film. Und dabei bin ich sonst kein großer Freund von „Trickfilmen“. Und einen schönen bücherreichen friedlichen Advent!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s