The Doubtful Guest

Bei The Doubtful Guest handelt es sich um einen wunderbaren Klassiker von Edward Gorey, einem von mir sehr verehrten US-amerikanischen Autor und Illustrator. Faszinierend finde ich seine Art zu zeichnen, ich dachte anfangs, es sei ein viktorianischer Zeitgenosse, weil die Illustrationen so hübsch altmodisch sind. Tatsächlich aber lebte er von 1925 bis 2000 und hat The Doubtful Guest in den 1950er Jahren ersonnen.

In einer Winternacht klingelt es und ein “zweifelhafter Gast” beehrt die Familie. Er ist gekommen, um zu bleiben, und mit der Zeit gewöhnt man sich an ihn. Das liebevoll illustrierte Gedicht über einen Eindringling (irgendetwas zwischen Ratte und Pinguin mit Schal und weißen Leinenschuhen) ist entzückend anzusehen und ein reizendes Beispiel für Goreys Kunst. Die Geschichte spielt im 19. Jahrhundert irgendwo in der Oberschicht, wie man aus der Darstellung des herrschaftlichen Hauses und der Einrichtungsgegenstände schließen kann. Aus dieser „Steifheit“, dieser unbedingten Bewahrung der Würde selbst unter merkwürdigsten Umständen, die man mit solchen Kreisen assoziiert, mag die ungewöhnlich tolerante Gastfreundschaft resultieren, die dem ungebetenen Gast entgegengebracht wird. Auf Vimeo könnt ihr euch den zweifelhaften Gast ein bisschen näher ansehen.

Über Petra Gust-Kazakos

Fiel als Kind in eine Buchstabensuppe; Femme de lettres, virtuelle Salonière, Public Relations Managerin, Autorin, stets lese- & reiselustig https://phileablog.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Lesenswertes abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu The Doubtful Guest

  1. Valeat schreibt:

    Darauf habe ich schon lange gewartet: Beim Liken unter einem Deiner tollen Beiträge, liebe Petra, endlich mal der erste zu sein – vor allen anderen. Ich habe es geschafft!

  2. beatesauer schreibt:

    … hört sich schön skurril an! LG Beate

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s