Fundstücke zu Büchern in der Mode

Bei den Anonymen Bookoholikern wird heute ein „tragbares“ Bücherregal der anderen Art vorgestellt. Très chic! Etwas Ähnliches findet sich auch bei Stoff im Gehirn. Witzig in diesem Zusammenhang die Idee von Storiarts, tragbare Literatur anzubieten, nämlich auf Schals, sieht gut aus! Ein Kleid, das offenbar aus einem oder mehreren richtigen Büchern geschneidert wurde, findet sich auf Paperblog. Waschen wird wahrscheinlich schwierig ; ) Ein wahres Schmuckstück ist auch dieser Armreif auf Buchkleid, wo sich überhaupt sehr schöne Beiträge zu Papier, Büchern etc. finden.

Ich hoffe, meine Fundstücke haben euch gefallen, und bald ist ja auch Weihnachten und überhaupt … Ich jedenfalls bin immer noch glücklich mit meiner literarischen Abendtasche.

TascheTitel

Über Petra Gust-Kazakos

Fiel als Kind in eine Buchstabensuppe; Femme de lettres, virtuelle Salonière, Public Relations Managerin, Autorin, stets lese- & reiselustig https://phileablog.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Mensch und Buch abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Fundstücke zu Büchern in der Mode

  1. IngridW schreibt:

    Na ja, Rock und Kleider sind nicht nach meinem Geschmack. Aber die Armreifen sind hübsch. Von Deiner literarischen Abendtasche ganz zu schweigen …

  2. puzzleblume schreibt:

    Lustig anzusehen ist das Kleid allemal, ich denke, es ist eher eine spezielle Papierskulptur, ein bildliches Zitat, der zweite Teil: „… eine Frau, ein Wörterbuch“. vermutlich trägt der Mann – ein Wort – ein einzelnes Blatt an prominenter Stelle, mit dem Wort „Feigenblatt“ oder so. 😎

  3. perlengazelle schreibt:

    Auf jeden Fall ein Plädoyer für das gedruckte Buch. Aus einem e-book kann man kein Kleid schneidern. 😉
    Ich finde dieses Bad schick: http://www.katygalbraith.co.uk/home/201465_library-bathroom.html

  4. Andrea Gehirn schreibt:

    Hallo!
    Vielen lieben Dank, dass du mich auf deinem Blog erwähnst (ich schreibe den Blog Stoff im Gehirn)! *grins*
    Das Kleid hatte ich sogar auf der FBM und LBM an. Zu FBM 2013 habe ich mir sogar noch ein Headdress mit Büchern gebastelt. Hier mal ein Link zu dem entsprechenden Eintrag.
    http://stoff-im-gehirn.blogspot.de/2013/10/frankfurt-bookfair-and-plans-for-next.html

  5. dasgrauesofa schreibt:

    Wunderbare Fundstücke, die Du da zusammengestellt hast. Ich habe viel Spaß gehabt beim Betrachten und staune noch immer, was aus Büchern noch so alles entstehen kann. Allerdings gefällt mir Deine Abendtasche am besten.
    Viele Grüße, Claudia

  6. Susanne Haun schreibt:

    Guten Morgen, Petra,
    hast du schon gesehen?
    http://entdeckeengland.com/2013/11/11/poppy-day/
    Peggy und ich haben nach dem Paradekissen in England geforscht……
    Einen schönen Samstagmorgen wünscht dir Susanne

  7. Bienekatja schreibt:

    Oh,danke für die Verlinkung,da hast du mir den Weg zu einigen tollen neuen blogs gewiesen,und auch bei mir haben einige Leser mehr geblickt…Katja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s