Perfekte Stifte

Perfetto1Seit kurzem bin ich frisch verliebt – nein, mein Liebster muss sich keine Gedanken machen: Es geht um Stifte. Schöne, nützliche Stifte namens „Perfetto No 2“, die er mir zum Geburtstag geschenkt hat. Eine Seite schreibt rot, die andere schwarz. Das macht diese Stifte perfekt zum Redigieren oder auch, um sich Anmerkungen in der aktuellen Lektüre zu notieren oder etwas darin zu unterstreichen.

Perfetto2Die Stifte, 12 an der Zahl, liegen in einer hübsch nostalgischen Schachtel, gestaltet im Stil der 1930er Jahre. Ein Schmuckkästchen für jeden Schreibtisch! Das Faible der Graphikdesignerin Louise Fili für altmodische Kästchen hat sie zu diesem Design inspiriert. Ein schönes Geschenk – auch für sich selbst.

Perfetto3

Über Petra Gust-Kazakos

Fiel als Kind in eine Buchstabensuppe; Femme de lettres, virtuelle Salonière, Public Relations Managerin, Autorin, stets lese- & reiselustig https://phileablog.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Mensch und Buch abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

29 Antworten zu Perfekte Stifte

  1. gmeder schreibt:

    Oh wie schön! Das ist ja auch eine meiner Leidenschaften: Bleistifte und Zubehör. Seit langem schon sammle ich alles, was mit Bleistiften zu tun hat. Gerne auch alt! Diese werden dann bald auch in meine Sammlung aufgenommen. Am besten gleich zwei Schachteln bestellen, eine zum nutzen und eine geht in die Sammlung. Viel Spaß damit und Glückwunsch nachträglich – meine Watte-im-Kopf-Hirn hat es verpennt.

    • Petra Gust-Kazakos schreibt:

      Ah, das ist ja fein : ) Schöne Stifte und Füller – und noch dazu hübsche Dosen, Kästchen etc. – begeistern mich auch immer. Danke für die Glückwünsche & liebe Grüße!

  2. karu02 schreibt:

    Herzlichen Glückwunsch nachträglich. Solche Stifte will ich auch haben. Was für ein schönes Geschenk.

  3. Trippmadam schreibt:

    Schöne Stifte, schönes Papier, ich liebe so etwas. Kästchen aus den Zwanzigern und Dreißigern habe ich auch noch, meine Großtanten waren nämlich in der Hinsicht echte Messies. Kein Zigarrenschächtelchen wurde weggeworfen, alles wurde als Behälter für Büroklammern, Knöpfe, Nähseide etc. weiter verwendet.

  4. BirthesLesezeit schreibt:

    Das sind wirklich tolle Stifte 🙂 – zweifarbige Bleistifte kenne ich bisher noch nicht. Da macht es doch gleich noch mehr Spaß, zum Stift zu greifen :-). Ich habe eher einen „Kugel- und Ballpen-Tick“… ;-).
    Herzliche Glückwunsche noch nachträglich :-).

    • Petra Gust-Kazakos schreibt:

      Danke dir : ) Ich schreibe gern mit Bleistift, obwohl das so was Vergängliches hat. Buntstifte nutze ich gern beim Zeichnen, da gibt es so hübsche von Faber, die mir etwas Wasser sogar als Aquarellstifte durchgehen … Aber dieser zweifarbige Stift ist wirklich sehr praktisch für mich : )

  5. Wolfgang Schnier schreibt:

    Ohne Haarspalterei betreiben zu wollen, aber das interessiert mich jetzt: Wieso 30er Jahre und nicht 20er? Gibt es dafür einen Grund? Oder sagt Dir Dein Bauch einfach etwas anderes als meiner mir? 😉

  6. Philipp Elph schreibt:

    Da sag ich mal als Schachtelbauer und Handschreiber: Tolles Ensemble!

  7. Dina schreibt:

    Herzlichen Glückwunsch nachträglich!! Die Stifte sehen wunderschön aus!
    Ganz viele liebe Grüße aus Cley,
    Dina und Klausbernd

  8. Liebe Petra,
    nachträglich auch von mir Herzlichen Glückwunsch – un die Stifte sehen toll aus und wenn sie funktionieren sollten – ich frage mich, wie fit und schwarz aneinandergefriemelt sind und ob sie schnell auseinander fallen – dann würde ich mich über eine Meldung freuen, denn ich liebe besonderes Schreibutensil…
    Liebe Grüße, Kai

    • Petra Gust-Kazakos schreibt:

      Danke dir, lieber Kai! Noch bin ich ja erst bei den ersten beiden Stiften, einer für zuhause und einer fürs Büro, also noch ganz am Anfang. Bisher halten sie natürlich prima und ich habe noch kein instabiles Gefühl … Hoffentlich bleibt es so ; )

  9. hokuspokus77 schreibt:

    Die besten Wünsche zum Geburtstag, liebe Petra. Besser spät als nie.
    Tolle Stifte!

  10. Pingback: Happy Belated Birthday, liebe Petra Gust-Kazakos! | Germanys next Kabinettsküche

  11. nextkabinett schreibt:

    Auch von hier aus nachträglich alles Liebe, Gute und Beste für Dein neues Lebensjahr, liebe Petra.

    http://germanysnextkabinettskueche.wordpress.com/2014/04/13/happy-belated-birthday-liebe-petra-gust-kazakos/

    Zu den Stiften ist ja bereits alles gesagt, die sind fantastisch.

  12. Pingback: Markierungen 06/20/2015 - Snippets

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s