Bücherkoffer Nr. 21 von Susanne Haun

Bücherkoffer, Foto: © Petra Gust-Kazakos

Bücherkoffer, Foto: © Petra Gust-Kazakos

Diesmal hat die Künstlerin Susanne Haun, die das gleichnamige lesens- und sehenswerte Blog führt, für uns ihre Bücher zusammengepackt. Einige der erwähnten Bücher wird sie während ihres Urlaubs in der Toskana lesen. Etliche ihrer Bücherempfehlungen findet sie übrigens auf guten Bücherblogs, die sie regelmäßig liest.

„Reisen sind oft mit langen Anfahrten verbunden. Bei unserer Fahrt nach Grimma zu meiner Ausstellungseröffnung hörten wir die CD ‚Loriot erzählt Richard Wagners Ring des Nibelungen‘ und waren von der Einfachheit und Komik Loriots zu diesem großen Thema der deutschen Geschichte begeistert. Waren die Nibelungen vor der Fahrt noch eine große komplizierte Geschichte, so sind sie nach dem Hörgenuss ein aktueller im Ohre bleibender Bericht geworden.

Seit den Vorlesungen und Seminaren über Architektur an der Uni möchte ich mehr über die Geschichte der Gebäude erfahren. So darf bei unserem Toskana-Urlaub nicht der Florenz Reclam Städteführer Architektur und Kunst fehlen. Er ist leicht, passt in die hintere Hosentasche von Jeans und in der Regel sind alle Gebäude der jeweiligen Stadt enthalten. In Dresden haben wir sehr gute Erfahrungen mit dem Reclam Städteführer gemacht.

Trotzdem leihe ich mir noch einen Reiseführer aus der Bücherei zur Toskana aus. Dort schwanke ich dann zwischen den Verlagen DuMont und Reise Know-How. Da schaue ich, was die Bücherei zu bieten hat und wie alt die Bücher sind.

Da wir dort in einem Appartement mit Kochgelegenheit wohnen, kommt das Buch Die Küche der Toskana von Alice Vollenweider mit in den Koffer. Ich war der Meinung, dass ich die Empfehlung für das besondere Kochbuch hier auf Philea’s Blog gelesen habe, aber ich finde die Stelle nicht mehr. [Anmerkung: Ich war’s nicht, ich habe mal Culinaria. Griechenland empfohlen, auch sehr schön ; )]“

Susanne_Haun

„Wir werden zwei Wochen in der Toskana sein. Viel werde ich nicht zum Lesen kommen aber ich möchte von meinem Bücherstapel der ungelesenen Bücher folgende mitnehmen:

Geh auf Magenta von Stephan Kaluza, besprochen auf aboutsomething. Ebenfalls auf aboutsomething habe ich von Siri Hustvedt Die Verzauberung der Lily Dahl entdeckt.

Ich lese einige Blogs regelmäßig und nehme die Bücherempfehlungen gerne auf. Das Buch von Siri Hustvedt habe ich schon begonnen und zur Hälfte ausgelesen. Da ich aber ein volles Programm bis zum Urlaub habe, werde ich erst in der Toskana dazu kommen, es auszulesen.

Von Annette Pehnt wandert das Lexikon der Angst ins Gepäck. Darauf freue ich mich besonders, da ich Annette persönlich kenne und von den Vorbereitungen des Buchs einiges von ihr erzählt bekam. Ich habe das Buch einmal überflogen aber noch nicht zu Ende gelesen. Auf dem Blog Sätze&Schätze gibt es dazu eine gute Rezension.

Das ist schon eine Auswahl aus mehr Büchern als ich lesen werde. Wir wollen uns viel anschauen und ich zeichne natürlich auch viel. Der Tag müsste 48 Stunden haben, dann würde ich viel mehr lesen.

Zum Einschlafen höre ich gerne Krimihörbücher auf meinem mp3-Player. Ich werde mir eine bunte Mischung aus Arnaldur Indridason, Jeffrey Deaver und Martin Suter aus der Bücherei ausleihen. Ich finde es sehr angenehm, dass die Bücherei inzwischen ein so großes Angebot an Hörbüchern besitzt. Meine Regale sind voll und ich muss nicht jedes Buch besitzen.

Vielleicht ist ja auch für euch das eine oder andere Buch dabei.“

Auf jeden Fall! Das Lexikon der Angst interessiert mich schon lange. Die Romane von Siri Hustvedt kenne ich und kann sie ebenfalls nur empfehlen.

Liebe Susanne, hab herzlichen Dank für die Einblicke in deinen Bücherkoffer!

Leerer Koffer, Foto: © Petra Gust-Kazakos

Dieser Koffer wartet auf die nächste Bücherladung. Foto: © Petra Gust-Kazakos

Über Petra Gust-Kazakos

Fiel als Kind in eine Buchstabensuppe; Femme de lettres, virtuelle Salonière, Public Relations Managerin, Autorin, stets lese- & reiselustig https://phileablog.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Bücherkoffer abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Bücherkoffer Nr. 21 von Susanne Haun

  1. Pingback: [Philea's] Bücherkoffer Nr. 21 von Susanne Haun - #Literatur | netzlesen.de

  2. J. Kienbaum schreibt:

    Liebe Frau Haun, in der Annahme, dass Sie auch hier mitlesen, hätte ich einen kleinen Tipp in Sachen Reiseführer. Der Michael Müller Verlag, Nürnberg ist (bei vielen Destinationen) eine Alternative zu Dumont und den anderen üblichen Verdächtigen. Wir haben mit den Büchern so manches Land und manche Region ganz neu erlebt. Obs einen für die Toskana gibt, kann ich gerade nicht sagen. lg_Jochen

  3. Susanne Haun schreibt:

    Herzlichen Dank für den Tip, Jochen. Ich schaue doch gleich mal im Netz der Netze, was ich dort so finde. Einen schönen Montag wünscht Susanne Haun

  4. Pingback: Ludwig Mies van der Rohe – Barcelona und Berlin – Susanne Haun | Susanne Haun

  5. gkazakou schreibt:

    … auf Susannes Spuren landete ich hier bei dir und deinen Bücherkoffern, liebe Petra. Und ein bisschen in der Toscana, die immer eine Reise wert ist – auch eine virtuelle. Allerliebste Grüße aus der Mani, Gerda

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s