Schlagwort-Archive: Bücher über das Lesen

All you can read

Nach High Fidelity, das mir gefiel, habe ich nichts mehr von Nick Hornby gelesen. Natürlich sah ich „About a Boy“, aber das gilt eigentlich nicht. Als ich dieses handliche Bändchen beim Stöbern entdeckte und beim ersten Anlesen für witzig befand, nahm ich’s mit nach Hause, wo ich es alsbald verschlang. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesenswertes | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Bücherkoffer Nr. 9, „Insel-Bücher“

Ihr kennt doch sicher die beliebte Inselfrage: Welche drei Dinge würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen? Ich könnte mir vorstellen, dass ich unter anderem den Bücherkoffer Nr. 9 mitnehmen würde, in dem sich lauter Bücher befinden, in denen es um Literatur, Autoren, auch Filme geht, um das Wesentliche, worauf es im Leben ankommt, um Humoriges und Ernstes. Ein Koffer für verschiedene Stimmungen, für jede Lebenslage. Also auch für eine einsame Insel. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücherkoffer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 14 Kommentare

Schmidt liest Proust

Dieses schwergewichtige Werk ist eines der vergnüglichsten, das man über Marcel Prousts Suche lesen kann. Und der Autor, Jochen Schmidt, ist sehr sympathisch und herrlich trocken-humorvoll, wie ich bei einer Lesung im „Blauen Salon“ der HfG vor langer Zeit sehen und hören konnte. Daher möchte euch sowohl das Buch als auch eine Lesung mit Jochen Schmidt wärmstens empfehlen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesenswertes | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Von Leselust und Lesefrust

Heute möchte ich euch eine meiner Reiselektüren empfehlen: Wie ein Roman von Daniel Pennac. Manche von euch kennen vielleicht seine beliebten Malaussène-Romane. Wie ein Roman ist allerdings kein Roman, sondern eine Art Gebrauchsanweisung, wie man vom Lesefrust wieder zur Leselust finden kann bzw. andere (Kinder, Jugendliche) dazu bringt, das Vergnügen an der Lektüre (neu) zu entdecken. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesenswertes | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Leseprobe Nr. 2

Nun, meine Lieben, die zweite Leseprobe aus Ganz weit weg. Sie stammt aus Kapitel III. Sansibar oder der letzte Grund. Sehnsuchtsziele. Darin geht es um Sehnsuchtsziele und wie sie entstehen – Orte, die man gern einmal sehen, und Bücher, die man unbedingt irgendwann lesen will. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesenswertes | Verschlagwortet mit , , , , , | 14 Kommentare