Schlagwort-Archive: Hanns-Josef Ortheil

Schnipsel vom ZEITungsfrühstück

Heute habe ich für euch wieder ein paar interessante Lesefrüchtchen aus der ZEIT geerntet. Diesmal dabei: Martensteins Kolumne, ein Interview mit dem Galeristen Johann König und Hanns-Josef Ortheils Beitrag über die Urfassung von Ernest Hemingways Paris – Ein Fest fürs Leben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zeitungsfrühstück | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Unterwegs lesen: in der Straßenbahn

Die geeignete Lektüre für die Straßenbahn zu finden (im Bus geht’s bei mir nicht mit dem Lesen, da wird mir schwummerig), ist gar nicht so einfach. Zumindest, wenn die Strecke zur Arbeit nicht so wahnsinnig lang ist und man außerdem umsteigen muss. Ein Schmöker mit lauter Cliffhangern wäre da völlig ungeeignet. Denn man liefe Gefahr, die Umsteigehaltestelle oder die, an der man aussteigen muss, zu verpassen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesenswertes | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen