Schlagwort-Archive: Irène Némirovsky

Pariser Symphonie

Gerade noch rechtzeitig vor meinen Ferien wurde ich auf den frisch bei Manesse erschienenen Erzählband der von mir sehr verehrten Irène Némirovsky aufmerksam. Übersetzt wurde er von Susanne Röckel und mit einem Nachwort versehen von Sandra Kegel. Kleiner Spoiler: Ich bin sehr angetan von den Erzählungen, vor allem von den „filmischen“ Elementen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesenswertes | Verschlagwortet mit , , , , | 13 Kommentare

Bücherkoffer Nr. 31: Reisefieber & Leselust

Bald sind wir wieder im wunderschönen Griechenland. Und natürlich bin ich schon im Reisefieber. Das Schönste am Packen ist für mich immer die Zusammenstellung der Bücher, die ich im Urlaub lesen möchte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücherkoffer | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 25 Kommentare

Die süße Einsamkeit

Wieder einmal ein schöner Roman von Irène Némirovsky, den ich euch gern empfehlen möchte. Er enthält einige autobiographische Elemente, da es unter anderem um die schwierige Beziehung einer Tochter zu ihrer gefallsüchtigen Mutter geht und um die Flucht aus Russland während der Revolution über Finnland nach Paris, was den persönlichen Erfahrungen der Schriftstellerin entspricht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesenswertes | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare

Leidenschaft

Leidenschaft ist ein weiterer hervorragender Roman von Irène Némirovsky. Allerdings ein ganz kleiner, nur 117 Seiten umfasst er. Aber wie prall ist die Geschichte auf den paar Seiten! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesenswertes | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Die Hunde und die Wölfe

Die Hunde und die Wölfe von Irène Némirovsky gehört mit Suite française zu meinen Lieblingsromanen dieser Autorin. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesenswertes | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Der Ball

Eine feine Novelle der wunderbaren Irène Némirovsky: Der Ball. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesenswertes | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Suite française

Viele von euch kennen ihn vielleicht, den hervorragenden Roman Suite française, der leider unvollendet blieb. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesenswertes | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare