Schlagwort-Archive: Karten

Leseplätzchen Nr. 39 von Peter Daser/breitengradlaengengrad

Heute darf ich euch das Leseplätzchen von Peter Daser präsentieren, der das überaus lesenswerte Blog breitengradlaengengrad führt. Peters Leseplätzchen ist eigentlich zugleich ein Shelfie, das macht es doppelt schön. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leseplätzchen | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

Bücherkoffer Nr. 12: geographisch gesehen

Heute hat Leopold für uns einen Bücherkoffer gepackt. Er führt das lesenswerte Blog Leopolds Leselampe – Geographie in alten Texten und Liedern, das ich vor einiger Zeit für mich entdeckt habe. Und das ich euch bei dieser Gelegenheit auch gleich empfehlen möchte : ) Entsprechend ist auch sein Bücherkoffer unter geographischen Gesichtspunkten besonders interessant. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücherkoffer | Verschlagwortet mit , , , | 17 Kommentare

Zeitungsfrühstück reloaded, Folge 55

Willkommen zum Zeitungsfrühstück! Nach einer kleinen Überdenkpause (Urlaub) und einer unfreiwilligen Zeitungspause (anscheinend hat der Zusteller nicht begriffen, dass wir immer noch die Zeit im Abo haben) gibt es nun eine etwas abgewandelte Form des Klassikers. Der Schwerpunkt liegt weiterhin auf Literatur, Kunst, Kultur und Reisen. Aber nun nicht mehr allein auf der Zeit, sondern ich sammelsummiere meine Highlights aus verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften, die mir in letzter Zeit positiv aufgefallen sind. Es erwartet euch mit dem aktualisierten Konzept des Zeitungsfrühstücks also ein Mix aus traditionellen und neuen Elementen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zeitungsfrühstück | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 30 Kommentare

Retro: Notizen und Nachrichten per Hand

Wer weiß heute noch, was ein Billet (oder Billett) ist oder gar ein Billetdoux? Diejenigen unter euch Buchfinken, die auch ältere Literatur zu schätzen wissen, kennen den Ausdruck – außer im Sinne von Eintritts- oder Fahrkarte – vielleicht noch aus galanteren Zusammenhängen: das Billet als Briefchen, als Zettel, das Billetdoux als Liebesbriefchen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken & Notizen | Verschlagwortet mit , , , , | 37 Kommentare

Geschenke, Geschenke!

So schwierig ich es immer finde, anderen Leuten etwas zu schenken, was ihnen wirklich gefällt und nicht nur ein höfliches „das ist ja toll!“ hervorruft, so einfach ist es, sich selbst zu beschenken. Logisch, den eigenen Geschmack kennt man ja am besten. Deshalb habe ich bisher noch kein einziges vernünftiges Weihnachtsgeschenk für jemand anderen gekauft. Aber mein Liebster und ich haben schon ein prima Geschenk für uns selbst gefunden: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mensch und Buch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 3 Kommentare

Blick auf die Welt: Klassiker unterwegs

In der Zeit gab es einen reizenden Beitrag zu Klassikern der Literatur und den „Wegen“, die sie in Deutschland genommen haben. Oder besser gesagt: ihre (Roman)Figuren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mensch und Buch | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Blick auf die Welt: Literaturlandkarte

Was lesen eigentlich Leute, die zum Beispiel Mark Twain mögen, sonst noch? Ah, Jack London – keine große Überraschung. Aber auch Joseph Conrad, John Updike, E. A. Poe, Philip Roth und viele weitere. Woher ich das weiß? Von der Literaturlandkarte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mensch und Buch | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare