Schlagwort-Archive: Literaturkritik

Lob. Über Literatur

Der Titel hat mich gleich angesprochen. Sicher, weil ich lieber Bücher lobe, die mir gefallen, als mit Verrissen davon abzuhalten, Bücher zu entdecken, die für andere durchaus interessant sein könnten. Daniel Kehlmanns Reden, Kritiken und seine Poetikvorlesungen in Form einer Selbstbefragung, die in Lob versammelt sind, fand ich jedenfalls sehr lesenswert. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesenswertes | Verschlagwortet mit , , | 12 Kommentare

Das große Missverständnis

Kann man Literaturblogs mit der professionellen Literaturkritik vergleichen? Und was können eigentlich Feuilleton-Kritiker von Buchblogs lernen? Ein paar Gedanken zu einer Diskussion, die die falsche Richtung einschlägt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mensch und Buch | Verschlagwortet mit , , | 49 Kommentare