Schlagwort-Archive: Österreichische Literatur

Petra Hartliebs Wiener Geschichten

Vor längerer Zeit habe ich euch schon Petra Hartliebs Roman Ein Winter in Wien empfohlen. Inzwischen hat die Autorin zwei Fortsetzungen geschrieben, die ich ebenfalls sehr gern gelesen habe: Wenn es Frühling wird in Wien und Sommer in Wien. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesenswertes | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Vorgelesen: Blackout

Offenbar hat der letzte spannende Roman, den wir von Marc Elsberg lasen, bei meinem Liebsten und mir das Vorlesefieber ausgelöst. Jedenfalls lasen wir uns als nächstes BLACKOUT. Morgen ist es zu spät vor. Und was soll ich sagen: Besser geschrieben und spannender als ZERO – und die Paranoia fast noch stärker befeuernd. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesenswertes | Verschlagwortet mit , , , | 16 Kommentare

Vorgelesen: Zero

Mein Liebster und ich haben uns neulich mal wieder einen spannenden Roman vorgelesen: ZERO. Sie wissen, was du tust von Marc Elsberg. Beim Lesen fragt man sich ständig, wie viel davon schon längst Realität ist – oder bald sein wird.

Veröffentlicht unter Lesenswertes | Verschlagwortet mit , , , , | 17 Kommentare

Zwei Novellen von Stefan Zweig

Der Verlag Topalian & Milani hat ein in jeder Hinsicht wunderschönes Buch mit zwei Novellen Stefan Zweigs, „Buchmendel“ und „Die unsichtbare Sammlung“ herausgebracht, angereichert im besten Sinne mit Illustrationen von Florian L. Arnold und Joachim Brandenberg. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesenswertes | Verschlagwortet mit , , , , , , | 15 Kommentare

Ein Winter in Wien

Mit Ein Winter in Wien ist Petra Hartlieb ein bezaubernder und herzerwärmender kleiner Roman gelungen. Perfekt fürs Wohlfühllesen mit Niveau an grauen Herbst- oder kalten Winternachmittagen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesenswertes | Verschlagwortet mit , , , , | 17 Kommentare