Schlagwort-Archive: Peter Stamm

Agnes

Schnell gelesen sind sie, die etwa 150 Seiten über Agnes, so der Titel des 1998 erschienenen Romandebüts von Peter Stamm. Aber sie wirken nach. Einfach geschrieben und sehr raffiniert gemacht: vordergründig ist es die Geschichte einer gescheiterten Beziehung. Doch es geht um viel mehr: um das Schreiben, um Fiktion und Realität und ihre Verstrickungen, um Freiheit, Leben, Tod und Unsterblichkeit. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesenswertes | Verschlagwortet mit , , , | 18 Kommentare