Schlagwort-Archive: Rahel Varnhagen

An wunderbaren Quellen der Inspiration

Gestern war ich auf einem hochinteressanten Vortrag, auf den ich mich schon einige Zeit gefreut hatte: „An wunderbaren Quellen der Inspiration – Schriftstellerinnen in Kurorten“ von Dr. Beate Borowka-Clausberg. Und da ich selbst tags zuvor von meiner Reha zurückgekehrt war, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auf Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 11 Kommentare

Meine wunderbaren Salons

Schon lange hatte ich davon geträumt, eines Tages einen Salon zu führen. Ich stellte mir vor, wie sich bei mir zu Hause die interessantesten, kreativsten und charmantesten Köpfe meiner Zeit treffen würden, wie wir im Wohnzimmer sitzen, ein paar Gläser trinken und dabei die künstlerische Welt aus den Angeln heben würden. Zumindest theoretisch. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mensch und Buch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 35 Kommentare

Salons und Salonièren

Als Bücherwürmchen liest man nicht nur viel, man unterhält sich auch gern mit Gleichgesinnten über Literatur. Das kann man natürlich prinzipiell fast überall tun, in der Kaffeepause mit der netten Kollegin, auf einer Party, in der Buchhandlung etc. Oder eben ganz gezielt, indem man zu einem Salon geht. Eine wunderbare Einrichtung, die heute zwar noch nicht gänzlich in Vergessenheit geraten ist, aber wirklich berühmte Salons oder Salonièren wie einst Rahel Varnhagen oder Berta Zuckerkandl gibt es eigentlich keine mehr. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesenswertes | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 9 Kommentare