Schlagwort-Archive: Zoe Valdes

Das tägliche Nichts

Seltsam, dieser Roman von Zoe Valdes, sicher ungewöhnlich, aber vor allem seltsam: Teils unendlich langsam erzählt, teils „wild und hemmungslos“, besonders, wenn es um Sex geht. Dies in einer Ausführlichkeit und Direktheit, die gewiss ihre Liebhaber hat, mir allerdings eher überflüssig vorkam. Aber das ist natürlich Geschmackssache. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesenswertes | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare