Archiv des Autors: Petra Gust-Kazakos

Über Petra Gust-Kazakos

Fiel als Kind in eine Buchstabensuppe; Femme de lettres, virtuelle Salonière, Public Relations Managerin, Autorin, stets lese- & reiselustig https://phileablog.wordpress.com/

Virtuelle Ausflugsziele für Bibliophile, Nr. 8

Heute habe ich mal wieder zwei virtuelle Ausflugsziele für euch. Diesmal geht es um einen Literatur-U-Bahn-Plan, ums Essen und um Ideen, die in der Luft liegen – manche werden realisiert, andere zumindest für die Schublade umgesetzt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Virtuelle Ausflugsziele | Verschlagwortet mit , , , , | 10 Kommentare

#TeamLesebändchen & die Kunst, II

Das #TeamLesebändchen wächst und gedeiht – zu meiner Freude hat ein weiterer Künstler, dem ich seit einiger Zeit folge, ebenfalls ein paar Zeichnungen zum Thema getwittert: Tobias Vogel, der unter @kriegundfreitag als „Erfinder der Strichmännchen“ seine einfach scheinenden, aber hintergründigen Arbeiten einstellt. Im Interview erfahren wir mehr über ihn und seine Strichmännchen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Interviews, Mensch und Buch | Verschlagwortet mit , , , , , | 14 Kommentare

#TeamLesebändchen & die Kunst

Wer derzeit in der Twittersuche #TeamLesebändchen eingibt, findet seit 16. Februar 2018 etliche schöne Fotos und Gedanken rund um – ja, genau: Lesebändchen. Die Künstlerin Teena Leitow, die unter @TeenaLeitow twittert, hat sich davon inspirieren lassen, und schafft im Rahmen ihrer bookcoverART sogar Kunst für das #TeamLesebändchen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Interviews, Mensch und Buch | Verschlagwortet mit , , , , | 13 Kommentare

Lesen & Medizin

Ich würde nun nicht so weit gehen zu sagen, dass Literatur mich heilt, aber auf jeden Fall lasse ich mich gern von Büchern auf meinem langen Weg zum Gesundwerden unterstützen. Hier ein paar meiner Lese-Highlights der letzten Zeit. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesenswertes | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 31 Kommentare

Ruhige Zeiten

Liebe Bloggäste, hier ist es in letzter Zeit ruhiger geworden und ich weiß noch nicht, wie oft ich in den nächsten Monaten bloggen kann. Lesen wird mir hoffentlich weiter gut tun, Reisen muss ich auf später verschieben. Aber ich freue … Weiterlesen

| 52 Kommentare

Manchmal muss es ein Stück Sahnetorte sein

Literatur kann einen vielleicht nicht retten und doch hat sie mich schon ab und zu gerettet. Etwa wenn ich düsteren Gedanken eine gewisse Zeit entfliehen wollte, um Abstand zu gewinnen. Damit sich die Gedanken nicht allzu sehr im Kreise drehen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesenswertes | Verschlagwortet mit , , , , | 26 Kommentare

Das Geräusch einer Schnecke beim Essen

Bei einer Europareise hat sich die Journalistin Elisabeth Tova Bailey eine schwere Krankheit zugezogen, die ihr ganzes Leben verändert und sie häufig für längere Phasen ans Bett fesselt. In ihrem Buch beschreibt sie, wie eine Schnecke ihr diese Zeiten erträglicher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesenswertes | Verschlagwortet mit , , , | 17 Kommentare